Badebombe Rosenblüten

Zutaten:

ausreichend für 20 kleine Rosen

  • 260g Natron
  • 130g Zitronensäure
  • 1 Messerspitze kosmetisches Farbpigmentpulver rot/ 2 Tropfen flüssige Kosmetikfarbe
  • 3ml Hagebuttenkernöl
  • 3ml ätherisches Rosen- oder Rosengeranienöl
  • etwas Wasser

So geht es:

Kurzerklärung - eine ausführliche Anleitung findest du auf der Seite "Badebomben Grundrezept"

  • Vermische Natron und Zitronensäure.
  • Gib dann die Farbe dazu und vermenge alles noch einmal.
  • Verteile das Hagebuttenkernöl und das ätherische Öl über die Masse
  • Sprühe nun ein wenig Wasser auf die Zutaten und knete alles gut durch.
  • Wiederhole diesen Vorgang so lange, bis die Masse aneinander klebt, wenn du sie in der Hand zusammendrückst.
  • Verteile die Masse in die Form und drücke sie leicht fest.
  • Decke die Form mit einem Handtuch ab und lass die Rosen mindestens 2 Stunden trocknen (größere Rosen benötigen mehr Zeit zum Trocknen).
  • Forme die Rosen vorsichtig aus - fertig!